banner_1

Anmeldeformular

Ein geschichtsträchtiger Ort

Ein verzauberter Platz, der zum Verweilen einlädt und neugierig auf die Geschichte Wolfsberg macht, ist der Getreidemarkt.
Hier findet man die Werkstatt von "Mickis Töpferhaus".

Auf dem Getreidemarkt wurde im 17. Jahrhundert das Landgericht von Hartneidstein verlegt, womit es das "Landrichterhaus" wurde (jetzt Hotel zum Landrichter).
Angeschlossen an den Komplex ist der Reckturm, der letzte Turm, der von der Stadtmauer noch erhalten ist.

In ihm wurden Gefangene aus dem Landrichter der "peinlichen Befragung" unterzogen.
Der Reckturm diente auch als Kerker und Folterkammer.
Am Getreidemarkt findet man auch das Bamberghaus. Es wurde ursprünglich als das "Untere Schloss" bezeichnet. Dieses Gebäude ist über 100 Jahre alt.
Inmitten dieser historischen Kulisse ist das Atelier von Born-Knauder Michaela.





Erstellt von Tanja Riegler und Tatjana Kopp